TANGER MED
JTEKT UMSETZUNG IN TANGER AUTOMOTIVE CITY

Am 17. September 2018 startete die JTEKT Corporation Gruppe den Bau ihrer neuen Produktionsstätte für Zweigsysteme in Tanger,
 Marokko. Die Veranstaltung wurde von Herrn Moulay Hafid Elalamy, Minister für Industrie, Investitionen, Handel und digitale Wirtschaft, 
und Herrn Tetsuo Agata, dem Präsidenten der Gruppe, in Anwesenheit von Herrn Dr. Fouad Brini, Präsident von Tanger Med.

Die Produktion dieses neuen Unternehmens, JTEKT AutomotiveMorocco, wird voraussichtlich im Jahr 2020 beginnen, 
basierend auf einer jährlichen Kapazität von 300.000 elektrischen Servolenkungen für lokale Fabriken internationaler Automobilhersteller. 
Die 11.300 Quadratmeter große Fabrik befindet sich im Herzen von Tangier Automotive City; Es wird auch Produktionslinien von Fuji AutotechMorocco, 
einer Tochtergesellschaft von JTEKT, die Lenksäulen herstellt, beherbergen. Diese beispiellose Kooperation wird die Fähigkeit von JTEKT stärken, 
neue Managementsysteme anzubieten und seine führende Position auf dem Weltmarkt zu festigen.

Elalamy betonte, dass "durch diese Pionierinvestition eines großen Akteurs eine neue Spezialisierung mit hoher Wertschöpfung in Marokko entsteht. 
Das automobile Ökosystem bewegt sich weiter im gehobenen Bereich und gewinnt zunehmend an Integration und technologischer Dichte, 
wodurch die Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität des Reiseziels Marokko verbessert wird.

"Mit dieser neuen Produktionsstätte in Nordafrika können wir unseren Kunden eine lokale Integration bieten und gleichzeitig JTEKT Zugang zu den schnell 
wachsenden Märkten Afrikas und des Nahen Ostens ermöglichen", sagte Herr. Agata. "Dank seiner dynamischen Politik gegenüber dem Automobil hat das Königreich Marokko es ermöglicht,
ein sehr attraktives Ökosystem für ausländische Investoren zu entwickeln, und Tanger Med, seine lokale Vertretung, hat alle für unsere Einsetzung günstigen Bedingungen geschaffen. 
industrieller Erfolg. "

JTEKT ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Lösungen für die Automobilindustrie und der führende Anbieter elektrischer Servolenkung. 
Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen mit seinen 4 Geschäftsbereichen: Lenksysteme, Getriebe, Lager und Werkzeugmaschinen sowie Mechatronik einen Umsatz von 11 Milliarden Euro.

JTEKT beschäftigt derzeit weltweit 45.600 Mitarbeiter.